Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Lobbach/ Rhein-Neckar-Kreis: Ein verletzter Fahrgast bei Unfall mit Linienbus, Verursacher flüchtig - Zeugen gesucht!

Lobbach/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Lobbach am Montagnachmittag wurde ein 41-jähriger Fahrgast eines Linienbusses leicht verletzt. Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr gegen 17.00 Uhr mit seinem Wagen auf der Hauptstraße in Richtung Osten. Hierbei geriet er in Höhe der Hausnummer 55 zu weit nach links, so dass ein entgegenkommender Bus der Linie BRN 254 stark bremsen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Durch die Bremsung schleuderte ein Fahrgast gegen eine Trennscheibe zwischen Ausstieg und Sitzreihe davor, die dadurch zu Bruch ging. Der 41-Jährige erlitt leichte Verletzungen und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten einfach weiter. Gegen ihn wird nun wegen Verkehrsunfallfluch ermittelt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Heidelberg, Tel. 0621/ 174-4140 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: