Das könnte Sie auch interessieren:

POL-UN: Schwerte - Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raub Angestellte schlägt Täter in die Flucht

Schwerte (ots) - Am Mittwoch, den 19.12.2018 betrat ein bisher noch unbekannter Mann gegen 19.00 Uhr die ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

06.07.2014 – 20:56

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Lindenhof: Nach Sprung in den Rhein vermisst

Mannheim (ots)

Ein 21 jähriger, der seit etwa zwei Monaten in Deutschland lebt, befand sich mit seinem jüngeren Bruder sowie zwei weiteren Freunden am späten Nachmittag des 06.07.2014 an den Rheinterassen im Stadtteil Lindenhof. Kurz vor 17 Uhr wollte er sich etwas abkühlen, sprang in den Rhein und ging sofort unter. Nachdem der junge Mann nochmals auftauchte, sprang ihm einer seiner Freunde hinterher, konnte ihn jedoch nicht retten. Der Hilfeleistende konnte sich anschließend ans Ufer retten. Die Feuerwehr, DLRG Wasserrettung, Rettungsdienste sowie die Polizei waren mit starken Kräften vor Ort. Ein Rettungshubschrauber unterstützte die Suchmaßnahmen aus der Luft, welche letztendlich erfolglos eingestellt werden mussten. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
EESB
Andre Ensenberger
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim