Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Verkehrsunfall auf der BAB 6 fordert vier verletzte Personen
Autobahn für ca. 1 Stunde gesperrt

Mannheim (ots) - Der Fahrer eines Opel Agila befuhr kurz vor 18.00 Uhr den linken Fahrstreifen zwischen dem Mannheimer und Viernheimer Kreuz. Als er an einem Kraftomnibus vorbeifuhr verriss er aus bislang unbekannten Gründen das Lenkrad und geriet gegen die Mittelleitplanke woraufhin sich der PKW überschlug und die vier Insassen schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt wurden. Sie wurden mit einem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser geflogen. Die Autobahn war während der Unfallaufnahme bis gegen 19.00 Uhr gesperrt. Am PKW entstand Totalschaden, ca. 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-1405
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: