Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

03.07.2014 – 10:57

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Betrunken vom Fahrrad gestürzt

Mannheim (ots)

Unter Alkoholeinfluß stürzte am frühen Donnerstagmorgen im Stadtteil Innenstadt ein 20-jähriger Koblenzer von seinen Fahrrad und verletzte sich leicht. Der junge Mann fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Willy-Brandt-Platz umher und stürzte dabei vom Fahrrad. Er zog sich dabei eine Platzwunde am Kopf zu. Die hinzugerufenen Polizeibeamten bemerkten sofort die deutlich Alkoholisierung des jungen Mannes. Er konnte sich nur schwerlich artikulieren. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von über 2,4 Promille. Zur Behandlung seiner Verletzungen wurde der 20-Jährige in Krankenhaus gebracht. Hier wurde dem Mann auch eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Hinweis der Polizei: Ab 1,1 Promille sind sie als Kraftfahrer abolut fahruntüchtig (als Radfahrer ab 1,6 Promille) und begehen eine Straftat! Die Folge: Geldstrafe und Fahrerlaubnisentzug.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung