Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

02.07.2014 – 11:45

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Gleich zwei betrunkene Radfahrer innerhalb weniger Minuten

Mannheim (ots)

Gleich mit zwei betrunkenen Radfahrern hatten es in der Nacht zum Mittwoch die Beamten des Polizeireviers Neckarstadt zu tun.

Zunächst stellte eine Funkstreife gegen 01:00 Uhr in der Zeppelinstraße einen Fahrradfahrer fest, der in ausgeprägten Schlangenlinien mitten auf der Fahrbahn fuhr. Die Überprüfung des 28-jährigen Pfälzers ergab, dass dieser mit 1,6 Promille unterwegs war. Noch bevor die Beamten zusammen mit dem jungen Mann zum nahegelegenen Polizeirevier abrücken konnten, kam ein weiterer Radler die Zeppelinstraße entlanggefahren. Da auch er durch seine unsichere Fahrweise auffiel, stark nach Alkohol roch und lallte, wurde er ebenfalls zum Alko-Test geboten. Der 43-Jährige pustete fast 1,9 Promille. Ein weiterer Streifenwagen wurde angefordert. Anschließend ging es im Konvoi zur Polizeiwache in die Waldhofstraße, wo eine Polizeiärztin den beiden Männern eine Blutprobe entnahm.

Gegen beide wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim