Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neckargemünd; Glimpfliches Ende eines Ausflugs - drei Personen verletzt

Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Drei Personen einer 25-köpfigen Wandergruppe, die am Sonntagnachmittag auf dem Wanderpfad von Dilsberg talwärts mit Ziel Neckarsteinach unterwegs waren, verletzten sich, eine 67-Jährige musste sogar stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die Wanderer aus Bad Rappenau befanden sich auf der letzten Kehre vor der Schleuse, als urplötzlich im Steilhang ein Baum vom Stamm abriss und rutschte. Drei Personen der Gruppe wurden erfasst und verletzt; der Stamm blieb im Steilhang liegen. Stadtverwaltung sowie Forstamt wurden über den Vorfall unterrichtet. Die Necakrgemünder Polizei erhielt am Sonntag kurz vor 16 Uhr von der Polizeistation Wald-Michelbach Kenntnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: