Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

22.05.2014 – 11:51

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heddesheim, Rhein-Neckar-Kreis: Unfallverursacher flüchtet!

Heddesheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am späten Mittwochabend in Heddesheim.

Kurz nach 21:30 Uhr wurde ein 50-jähriger Anwohner Zeuge, wie ein weißer Ford-Transit in der Schulstraße im Bereich der dortigen Fahrbahnverengung gegen einen Pfosten fuhr. In der Folge löste sich eine an dem Pfosten angebrachte Warntafel, welche wiederum gegen einen am Straßenrand geparkten Pkw schleuderte und an dem Auto Sachschaden verursachte.

Der Unfallverursacher fuhr nach dem Zwischenfall einfach weiter. Um die Schadensregulierung kümmerte er sich nicht. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen fand die Polizei den weißen Transporter in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle.

Der Sachschaden wird auf über 2.000 Euro geschätzt.

Gegen den 53-jährigen Unfallfahrer ermittelt die Unfallfluchtermittlungsgruppe der Verkehrsunfallaufnahme in Mannheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung