Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

05.05.2014 – 16:18

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim: Einbruch bei Motorradhändler - hochwertige Motorräder gestohlen - Zeugen gesucht!

POL-MA: Hockenheim: Einbruch bei  Motorradhändler - hochwertige Motorräder gestohlen - Zeugen gesucht!
  • Bild-Infos
  • Download

Hockenheim (ots)

Zwei Motorräder im Wert von 200.000 Euro wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Hockenheim gestohlen. Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Samstag, 23.00 Uhr und Sonntag, 09.00 Uhr Zutritt zum Firmengeländes eines Motorradhändlers im Pfälzer Ring. Vorher hatten sie die Alarmanlage zerstört. Aus dem Ausstellungsraum entwendeten sie zwei hochwertige Motorräder, die sie nach derzeitigem Erkenntnisstand in einem zuvor in der Duttweiler Straße gestohlenen roten Sprinter abtransportierten. Zum Verladen errichteten sie sich aus Paletten eine Rampe.

Bei dem ersten Motorrad handelt es sich um ein Neufahrzeug, Walz-Hardcore-Cycles, Typ St. Moritz in silber-bronze, das zweite Motorrad ist ein Gebraucht-Fahrzeug, Walz-Hardcore-Cycles, Typ Le Mans, Farbe hellblau.

Als Transportfahrzeug benutzten die Täter vermutlich einen roten Sprinter, an dem die Kennzeichen HD-KS 915 angebracht waren. Der Wagen war mit der Aufschrift "KS Hydraulik" versehen.

Zeugen konnten am Vorabend zwei unbekannte Personen beobachten, die offenbar das Firmengelände auskundschafteten. Bei der ersten Person soll es sich um einen ca. 25-30-jährigen Mann handeln. Er soll 1,90m groß und schlank sein und dunkle bzw. braune schulterlange Haare haben. Die zweite Person wird als 25 bis 30 Jahre alter Mann beschrieben, 1,80m groß und von kräftiger Statur. Bei beiden soll es sich um Mitteleuropäer handeln, beide trugen Freizeitkleidung.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienlichen Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Kriminaldauerdienst, Tel. 0621/ 174-5555 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung