Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

26.04.2014 – 09:39

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg und Rhein-Neckar-Kreis - Täglicher Pressebericht

Neckarbischofsheim (ots)

Crash vor Sparkassenfiliale

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor am gestrigen Freitagabend gegen 21.45 Uhr eine 18-jährige Fahrzeugführerin die Kontrolle über ihren Pkw und verursachte einen Verkehrsunfall mit ca. 3.000 Euro Sachschaden. Die junge Frau befuhr mit ihrem BMW die Waibstadter Straße in Richtung Ortsmitte Neckarbischofsheim. Bei Einfahrt in den dortigen Kreisverkehr kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Verkehrsinsel, den gegenüberliegenden Bordstein, streifte die Fassade der dortigen Sparkassenfiliale, befuhr komplett die Treppe zum Eingang der Sparkasse (drei Treppenstufen) bevor sie schließlich kurz vor der Glaseingangstür zum Stillstand kam.

Alle vier Insassen blieben unverletzt. Der gesamte Unfall wurde durch einen Anwohner beobachtet, der über Notruf die Polizei verständigte. Das Unfallfahrzeug musste mittels Kranwagen durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Alkohol als mögliche Unfallursache konnte vor Ort ausgeschlossen werden.

14-jährige mit Pkw unterwegs

Leimen: Eine nicht folgenlose Spritztour mit einem Pkw machte am Freitagnachmittag eine 14-jährige Leimenerin. Nach einem Familienstreit schnappte sich das Mädchen gegen 14 Uhr die Zweitschlüssel des Kleinwagens ihrer Mutter und fuhr davon. Als die besorgte Mutter dies kurze Zeit später bemerkte und ihre Tochter telefonisch nicht erreichen konnte, wandte sie sich an die Polizei und erstattete eine Vermisstenanzeige. Gegen 19 Uhr kehrte die Tochter dann letztendlich wieder nach Hause zurück. Wohin sie gefahren war, ist nicht bekannt. Polizeilicherseits ist eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und der unbefugten Ingebrauchnahme eines Kraftfahrzeugs die Konsequenz der Aktion.

Pferde nahmen kurz Reißaus

Brombach: Der Duft der Freiheit und der heruntergedrückte Zaun einer Brombacher Pferdekoppel verführten am Freitagabend acht Island-Ponys und drei Fohlen dazu, Reißaus zu nehmen. Zahlreiche Helfer aus dem Dorf halfen der Verantwortlichen dabei, die Tiere im Näheren Bereich einzusammeln und wohlbehalten zurück zur Koppel zu führen. Die Reparatur des Zauns wurde umgehend veranlasst. Er war wohl in der Nacht zuvor durch Wild beschädigt worden.

Drogenfund bei Personenkontrolle

Passende Betäubungsmittel für jede Gemütslage fanden Polizeibeamte bei der Kontrolle eines 25-jährigen Mannes am Heidelberger Willy-Brandt-Platz auf. In den Hosentaschen führte er kleinere Mengen Amphetamin, Ecstasy und Marihuana, wie er angab "für den Eigenbedarf" mit sich. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln.

Betrunkener Diskobesucher am Steuer

Sinsheim: Durch seine auffällige Fahrweise fiel in der Nacht von Freitag auf Samstag ein 25-jähriger Fahrzeugführer einer Polizeistreife auf. Der Verkehrsteilnehmer bog unsicher vom Parkplatz einer Diskothek auf die Straße ein und sollte daraufhin angehalten werden. Nur mit Verzug reagierte er auf die darauf folgenden Anhaltesignale. Bei der Kontrolle wurde Atemalkohol in Höhe von rund 1,8 Promille festgestellt. Die Fahrt des Verkehrssünders endete natürlich an Ort und Stelle. Nach einer Blutentnahme auf der Polizeiwache durfte er wieder gehen - sein Führerschein wurde sichergestellt. Eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Tim Bitterwolf
Telefon: 0621 174-1405
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung