Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Blinker aus?

Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen an der Einmündung der Brändströmstraße in die ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

11.04.2014 – 13:19

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Schulbusfahrer nimmt Autofahrer Vorfahrt - 6.000 Euro Schaden - Schüler unverletzt

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Weil ein 65-jähriger Busfahrer am Donnerstag kurz nach 10 Uhr beim Einbiegen vom Schwimmbadweg in die Friedrichstraße zu weit in die Straße einfuhr, kam es zum Unfall mit einem auf der bevorrechtigten Friedrichstraße fahrenden 77-Jährigen Autofahrer. Alle Beteiligen, auch die 15 Kinder im Alter von 10 und 11 Jahren einer Schule aus Neckargemünd, blieben unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 6.000 Euro. Die Schulkinder hatten zuvor die Jugendverkehrsschule der Verkehrswacht Kraichgau besucht und dort auch über das Thema Vorfahrtsregelung an Kreuzungen und Einmündungen gesprochen. Ob der Busfahrer der Veranstaltung beiwohnte, ist hier nicht bekannt....

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung