Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Altlußheim; Schlimmeres gerade noch verhindert - Polizei bittet um Hinweise

Altlußheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Wegen Brandstiftung ermittelt seit Sonntagabend die Hockenheimer Polizei. Eine Zeugin war kurz vor 19 Uhr mit ihren beiden Hunden im Bereich Benzstraße unterwegs, als sie zwei Jungs an dem Abfallbehälter eines Einkaufsmarktes feststellte, die gerade ein Feuer machten. Als die beiden Buben, im geschätzten Alter von 12 und 13 Jahren, die Frau erkannten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Ein weiterer Passant zog den brennenden Abfallbehälter zur Seite, um ein Übergreifen auf das Gebäude zu verhindern. Die Freiwillige Feuerwehr Altlußheim rückte mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann an. Der Schaden wird ersten Feststellungen zufolge auf rund 3.000 Euro beziffert. Der Markt selbst war stark verraucht. Näheres zu den zündelnden Kindern liegt der Polizei nicht vor. Diese ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um sachdienliche Hinweise. Die werden unter Tel.: 06205/2860-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: