Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schönbrunn; Motorradfahrer nach Unfall in Klinik eingeliefert

Schönbrunn/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Eine Gruppe Motorradfahrer war am Sonntag auf der L 590 von Eberbach nach Schönbrunn-Schwanheim unterwegs. Einer, ein 22-Jähriger aus Bad Rappenau, kam ausgangs einer Linkskurve vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Graben in den angrenzenden Wald, wo er gegen einen Baum prallte. Der 22-Jährige wurde von seinem Motorrad geschleudert und landete schwer verletzt auf dem Boden. Sein Motorrad wurde total beschädigt. Der junge Mann musste nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert werden. Die Gruppe Motorradfahrer war soweit auseinandergezogen, dass niemand den Unfall beobachtet hatte. Seine Maschine musste abgeschleppt werden; eine kurzzeitige Verkehrsregelung durch Polizeibeamte war erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: