Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Blumenau: Küchenbrand

Mannheim (ots) - Ein Küchenbrand in einer Gaststätte im Stadtteil Blumenau wurde Polizei und Feuerwehr in den Mittagsstunden des Mittwochs gemeldet.

Gegen 12:00 Uhr geriet in der Küche einer Waldgaststätte ein Topf mit Fett in Brand. Das Feuer griff binnen kürzester Zeit auf das Küchenmobiliar und im weiteren Verlauf auch auf das Gebäude über. Bei Eintreffen der Retter schlugen aus dem Küchendach bereits offene Flammen. Auch ein unmittelbar benachbarter Carport, der als Lagerfläche diente, wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Zwar konnten sich zwei in der Küche arbeitende Frauen im Alter von 50 und 57 Jahren noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, die Lebensältere wurde jedoch nach notärztlicher Erstversorgung mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Mannheimer Krankenhaus eingeliefert.

Der Sachschaden wird laut Feuerwehr auf rund 200.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: