Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Schönau: Frau angefahren und dann abgehauen, Zeugen gesucht!

Mannheim (ots) - Zeugen für eine Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden sucht die Mannheimer Polizei.

Am Mittwochmorgen gegen 07:00 Uhr wollte in der Königsberger Allee eine 50-jährige Frau in ihren am Fahrbahnrand geparkten Pkw einsteigen, als sich von hinten ein weißer Transporter näherte. Als der Kastenwagen auf Höhe des Kleinwagens war, streifte dessen rechter Außenspiegel die Frau an deren linker Schulter. Die Geschädigte stürzte im weiteren Verlauf auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu.

Der bislang unbekannte Lenker des Kleinlasters fuhr einfach davon und kümmerte sich nicht weiter um die am Boden liegende Verletzte.

Eventuelle Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0621/174-0 an die Polizei zu wenden und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: