Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Schönau: Trickdiebstahl

Mannheim (ots) - Das Opfer eines Trickdiebs wurde am Mittwochnachmittag eine 79-jährige Rentnerin.

Gegen 15:30 Uhr klingelte es an der Haustür der Geschädigten. Vor der Frau stand ein Mann, der vorgab, ein Mitarbeiter der Stadtwerke zu sein und die Zählerstände ablesen zu wollen. Nach erfolgter "Ablesung" stellte die Seniorin fest, dass mehrere Schmuckstücke aus dem Wohnzimmerschrank entwendet wurden. Bereits um 13:30 Uhr hatte die Geschädigte einen Anruf erhalten, in welchem ein angeblicher Stadtwerker seinen Besuch für Anfang März angekündigt hatte. Zwar hatte sich die Geschädigte darüber gewundert, dass der Ableser bereits jetzt vor der Tür stand, sich aber mit den Ausreden des Mannes zufrieden gegeben.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: männlich, ca. 35- 40 Jahre alt, etwa 175 - 180 cm groß, kräftige Gestalt, rundes Gesicht, kurze dunkle Haare, Schnauzbart, gepflegtes Äußeres, trug dunklen Anorak und dunkle Hosen, er sprach "Mannheimer" Dialekt. Eine zweite Person hatte die Geschädigte am Tatort nicht festgestellt.

Zur Höhe des Sachschadens liegen keine Informationen vor.

Die Polizei rät dringend, die folgenden Ratschläge zu beherzigen:

Seien Sie nicht vertrauensselig! Hinterfragen Sie stets kritisch!

Stehen Amtspersonen in Zivil vor der Tür: Lassen Sie sich Dienstausweise vorzeigen! Lassen Sie keine von Ihnen nicht bestellte Handwerker oder Ableser ins Haus oder die Wohnung! Halten Sie telefonisch Rücksprache mit der betreffenden Firma oder Behörde. Rufen Sie im Zweifelsfall die Polizei!

Prägen Sie sich das Aussehen von Tatverdächtigen oder Tätern ein!

Ausführlich beraten werden Sie auch bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Mannheim unter 0621/174-1212.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: