Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schwetzingen; 47-Jähriger entzieht sich Kontrolle zunächst durch Flucht

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Einer Polizeikontrolle wollte sich am Montagabend, kurz nach 21 Uhr, ein 47-jähriger alkoholisierter Audi-Fahrer entziehen. Im Bereich der Brühler Landstraße sollte der Mann kontrolliert werden, doch beim Erkennen wendete er seinen Wagen und fuhr wieder in Richtung Schwetzingen davon. Umgehend verfolgten die Beamten den Audi, doch der Mann fuhr einfach weiter, schenkte weder dem Blaulicht noch dem Sondersignal Beachtung. An der Ampelanlage Brühler Landstraße/Mannheimer Landstraße verringerte er zunächst seine Geschwindigkeit, missachtete jedoch dann das Rotlicht und fuhr in Richtung Friedrichsfeld weiter. Erst an der Zufahrt zur B 535 in Fahrtrichtung Mannheim stoppte er. Der Grund seines Verhalten stellte sich sogleich heraus: eine Alkoholüberprüfung ergab den Wert von 0,7 Promille. Auf der Wache war dann die Blutentnahme fällig. Der 47-Jährige sieht einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: