Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

19.02.2014 – 14:46

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Friedrichsfeld: Brand zweier Gartenhäuser

Mannheim (ots)

Zu einem Brand in der Kleingartenanlage Friedrichsfeld wurden am frühen Mittwochmorgen Polizei und Feuerwehr gerufen.

Bei Eintreffen der Polizei um 07:15 Uhr war die Berufsfeuerwehr Mannheim bereits mit den Löscharbeiten befasst. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, kam es kurz nach 07:00 Uhr im Marderweg zunächst zum Brand einer einzelnen Gartenlaube. Aufgrund des Funkenflugs griff das Feuer dann aber auch auf eines der benachbarten Gebäude über.

Der Sachschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt. Eine Laube wurde komplett zerstört, bei dem zweiten Haus wurde das Dach erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Verletzte sind nicht zu beklagen.

Zur Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden. Die Brandermittler des Kriminalkommissariats in Mannheim haben die weiteren Untersuchungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung