Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: Opel machte sich selbstständig - drei Fußgängerinnen verletzt

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: (ots) - Drei Fußgängerinnen im Alter von 52, 71 und 80 Jahren zogen sich bei einem Unfall am Freitag um 10:20 Uhr in der Schloßgasse Verletzungen zu. Ein 54-jähriger Autofahrer hatte zuvor sein Auto abgestellt und vermutlich nicht genügend gegen Wegrollen gesichert. Aus diesem Grund setzte sich das Auto in Bewegung und rollte führerlos die Steigung hinunter. Nach wenigen Metern erfasste der Opel die drei Fußgängerinnen und stieß dann gegen ein geparktes Auto, wodurch das Auto zum Stillstand kam. Die drei Fußgängerinnen wurden mit Rettungswagen mit Verdacht auf Frakturen in Krankenhäuser nach Weinheim und Lorsch eingeliefert. An den beiden Autos entstand Sachschaden in höhe von ca. 1.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: