Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch-Schatthausen; Straßenverkehrsgefährdung - Polizei sucht Zeugen !

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs an dem Fußgängerüberweg in der Ravensburgstraße ermittelt die Wieslocher Polizei und sucht Zeugen bzw. die Autofahrer, die kurz nach 8.30 Uhr an dem dortigen Fußgängerüberweg standen. Bisherigen Ermittlungen zufolge warteten ein Mercedes Kombi, ein Lieferwagen sowie ein VW Sharan. Eine 29-Jährige überquerte mit ihrem Sohn den Fußgängerweg, als eine bislang nicht ermittelte Fahrerin eines orange-farbenen Opel aus Richtung Mauer kommend die drei am Fußgängerüberweg haltende Autos mit überhöhter Geschwindigkeit überholte und nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit der Frau verhindern konnte. Die ca. 30 Jahre alte Opel-Fahrerin zeigte der Geschädigten den "Vogel" und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit weiter. Die Fahrer der drei genannten Autos oder auch weitere Verkehrsteilnehmer, die auf die Angelegenheit in der Ravensburgstraße aufmerksam wurden und Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Revier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0, in Verbindung zu setzen. Die Ermittlungen zur Autofahrerin dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: