Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim/ Rhein-Neckar-Kreis: Fahrgast der Linie 5 schwerverletzt

Weinheim/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Schwer verletzt wurde am Dienststagnachmittag ein 48-jähriger Fahrgast der RNV-Linie 5 in Weinheim. Der schwerbehinderte Mann war gegen 14:00 Uhr an der Haltestelle Freiburger Straße aufgestanden, um an der nächsten Haltestelle rechtzeitig aussteigen zu können. Seinen Angaben zufolge fuhr die Bahn sehr ruppig an, wodurch er ins Straucheln geriet. Hierbei verletzte er sich am Knie. Bei der Untersuchung in der Orthopädie Heidelberg wurde festgestellt, dass er sich eine komplizierte Knieverletzung zugezogen hatte. Die Ermittlungen hierzu werden durch die Polizei Weinheim geführt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinheim, Tel. 06201/ 10030 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: