Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis: Gehbehinderter 62-jährige Frau Handtasche geraubt - Zeugen gesucht

Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis: (ots) - Zu einem dreisten Raubüberfall kam es am Montag wenige Minuten nach 20 Uhr vor einer Seniorenanlage in der Mühlgasse. Ein unbekannter Täter trat von hinten an eine gehbehinderte und an zwei Gehhilfen laufende 62-jährige Frau heran und entriss ihr die Handtasche. Dabei stürzte die Frau zu Boden, blieb aber unverletzt. Während des Überfalls schrie die Frau laut um Hilfe, wodurch mehrere Personen auf den Überfall aufmerksam wurden. Der Räuber flüchtete in Richtung Hanfmarkt und wurde er von einem der Zeugen verfolgt. In der schwarzen Kunststoff-Handtasche befanden sich Ausweispapiere, eine Kreditkarte, eine Geldbörse mit ca. 20 EUR Bargeld sowie ein Handy und eine Brille. Vom Täter ist lediglich bekannt, dass es sich um einen 20 - 30 Jahre alten, ca. 190 cm großen Mann mit schwarzen kurzen Haaren gehandelt haben soll. Eine sofort ausgelöste Fahndung verlief erfolglos. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei in Heidelberg übernommen. Wem ist, eventuell auch schon vor dem Überfall, eine verdächtige Person im Bereich der Seniorenwohnanlage aufgefallen? Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere der Zeuge, der den Täter bei seiner Flucht verfolgte, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Heidelberg, Telefon 06221/99-2421, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: