Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: St. Leon-Rot: 100.000 Euro Sachschaden bei LKW-Unfall

Mannheim (ots) - Am Mittwochnachmittag, kurz vor 17:00 Uhr, fuhr der 29 Jahre alte Fahrer eines polnischen Lastwagens mit Anhänger(Autotransporter) auf der BAB 5 von Karlsruhe in Richtung Frankfurt. Hierbei übersah er kurz vor dem Autobahnkreuz Walldorf einen Rückstau auf dem rechten Fahrstreifen. Deshalb fuhr er auf einen langsam fahrenden Sattelzug auf und schob diesen wiederum auf einen vorausfahrenden LKW mit Anhänger auf. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt; jedoch entstand ein Gesamtschaden von rund 100.000 Euro. Bis zur Räumung der Unfallstelle bildete sich ein Rückstau von rund 10 Kilometern. Um 19:30 Uhr konnte der rechte Fahrstreifen wieder freigegeben werden, sodass sich der unfallbedingte Rückstau bis gegen 20:00 Uhr aufgelöst hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Achim Braun
Telefon: 06221 991405
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: