Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Hochstätt: Handy geraubt

Mannheim (ots) - Auf dem Weg von seiner Wohnung zur S-Bahn-Haltestelle "Seckenheim-Hochstätt" wurde am Dienstagabend ein junger Mann das Opfer eines Straßenräubers.

Gegen 19:00 Uhr sprach ein etwa 20-jähriger Mann den Geschädigten an und begleitete ihn zum S-Bahn-Haltepunkt. Am Bahnsteig angelangt, entriss der flüchtig Bekannte dem 23-Jährigen das mitgeführte Mobiltelefon und lief davon. Als ihm der Geschädigte nachsetzte, wurde er von dem Flüchtenden bedroht. Der Beraubte ließ daraufhin von dem Täter ab und rief die Polizei.

Das Raubdezernat des Kriminalkommissariats in Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: