Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neckarbischofsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Wildunfall auf Landstraße

nNeckarbischofsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Glück hatte am Dienstagabend ein 35-jähriger BMW-Fahrer, der auf der L 549 zwischen Neckarbischofsheim und Helmhof unterwegs war. Gegen 18.40 Uhr überquerte eine Rotte Wildschweine die Straße und zwang den 35-Jährigen zur Vollbremsung, wobei er mit seinem Fahrzeug eines der Wildschweine nur leicht touchiert. Der Sachschaden blieb gering; der 35-Jährige unverletzt. Die Rotte lief weiter ins angrenzende Feld. Auf freien Strecken und auf Straßen, die durch Waldgebiete führen, besteht für die Autofahrer, gerade während der Morgen- und der Abenddämmerung sowie zur Brunftzeit, ein erhebliches Risiko des Wildwechsels. Wildtiere, wie im vorliegenden Fall Wildschweine, sind zu diesen Zeiten besonders aktiv und wechseln oft ihren Standort. Deshalb raten wir: "Augen auf und Fuß vom Gas!"

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: