Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Lindenhof: An Haltestelle überfallen

Mannheim (ots) - Gestern Abend, gegen 23.40 Uhr, wurde ein 26-jähriger Mannheimer am Ausgang des Hauptbahnhofs in Richtung Lindenhof zunächst von zwei Männern nach der Uhrzeit gefragt. Der Mannheimer reagierte aber darauf nicht und lief weiter bis zur Straßenbahnhaltestelle Diesterwegschule in Mannheim-Lindenhof. Dort wurde er wiederum von den beiden Männern, die ihm gefolgt waren, angesprochen. Plötzlich trat das Duo näher an ihn heran und einer bedrohte ihn mit einer vorgehaltenen Pistole. Zunächst verlangte das Duo das Handy des Mannheimers, was dieser ihnen auch gab. Danach forderte sie den Geldbeutel des Opfers. Nachdem sie die Geldbörse durchsucht und das Bargeld entnommen hatten, gaben die Täter dem Geschädigten auf sein Bitten hin die Geldbörse wieder zurück. Danach flüchtet das Duo zu Fuß in Richtung Hauptbahnhof. Die Täter werden folgendermaßen beschrieben: Erster Täter (Waffenträger): Ca. 20 - 25 Jahre alt, ca. 180 - 190 cm groß und vermutlich Deutscher. Er war mit einer schwarzen Daunenjacke bekleidet und hatte die Kapuze über den Kopf gezogen. Zweiter Täter: Ebenfalls 20 - 25 Jahre, ca. 180 - 190 groß, blonde Haare und vermutlich auch Deutscher. Er war bekleidet mit einer weißen Daunenjacke und dunkler Hose. Hinweise bitte an das Raubdezernat des Kriminalkommissariats Mannheim unter der Rufnummer 0621/174-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Martin Boll
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: