PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kiel mehr verpassen.

01.02.2019 – 09:37

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 190201.1 Kiel: Autofahrer flüchtet mit über 100 km/h vor Polizei

Kiel (ots)

Donnerstagnachmittag ist ein Autofahrer in Mettenhof vor einem Streifenwagen des 3. Reviers geflüchtet, nachdem die Beamten ihn zum Halt aufforderten. Während der Flucht erreichte der flüchtige Wagen eine Geschwindigkeit von teilweise über 100 Stundenkilometern. Die Identität des Fahrers steht fest.

Gegen 17:20 Uhr bemerkten die Polizisten den ihnen bekannten 25 Jahre alten Fahrer in einem Mercedes im Göteborgring. Da sie wussten, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt, entschlossen sie sich zur Kontrolle. Als der Fahrer die Anhaltezeichen der Polizei bemerkte, gab er Gas und flüchtete über den Russeer Weg, die Köpenicker Straße, die Spreeallee und den Rutkamp in die Rendsburger Landstraße stadtauswärts. Dabei erreichte er teilweise Geschwindigkeiten von etwa 120 Stundenkilometern und befuhr an einigen Stellen auch die Gehwege. Gleichzeitig kam es zu mehreren brenzligen Situationen für andere Verkehrsteilnehmer.

Aufgrund dieser Gefährdung und des Wissens um die Identität des Fahrers brachen die Beamten die Verfolgung in Höhe Rendsburger Landstraße / Russeer Weg ab. Im Streifenwagen war eine Videokamera installiert, so dass die gesamte Flucht aufgezeichnet werden konnte.

Den 25 Jahre alten Fahrer erwarten nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Nötigung und Führen eines KFZ ohne erforderliche Fahrerlaubnis. Hinzu werden zahlreiche weitere Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung wie beispielsweise Vorfahrtmissachtung, zu geringer Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen und letztlich auch das Missachten der Zeichen und Weisungen von Polizeibeamten geahndet.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel