Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 180531.2 Kiel: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Kiel (ots) - Mittwochabend, 30.05.2018, verstarb der Fahrer eines Motorrollers nach einem Verkehrsunfall im Wehdenweg. Der 64- Jährige stürzte vermutlich nach einer seitlichen Berührung mit einem Kleintransporter und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Gegen 19:00 Uhr befuhren ein 60-jähriger Fahrer eines Kleintransporters mit Anhänger und ein 64-jähriger Motorrollerfahrer den Wehdenweg aus Schwentinental kommend in Fahrtrichtung Kiel. In Höhe der Neumühlener Straße, an einer Verkehrsinsel, kam es vermutlich zu einer seitlichen Berührung zwischen beiden Fahrzeugen. Der 64-Jährige kam mit seinem Motorroller zu Fall und prallte gegen einen Baum. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Staatsanwaltschaft Kiel ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen und die Beschlagnahme beider Fahrzeuge an.

Der Wehdenweg musste für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Matthias Felsch

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: