Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

30.05.2018 – 09:57

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 180530.1 Schlesen
Gemeinde Voßberg: Kradfahrer doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs

Schlesen / Voßberg (ots)

Am gestrigen Nachmittag zwischen 13:40 und 17:40 Uhr führten Beamte des Polizeibezirksreviers Kiel eine Geschwindigkeitsmessung auf der L 211 in Schlesen, Gemeinde Voßberg, durch.

Bei der beidseitigen Messung durchfuhren 1302 Kraftfahrzeuge die Kontrollstelle. 154 Fahrzeugführer hielten sich nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Damit waren 11,8 Prozent der Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. Der Durchschnittswert an den einzelnen Messstellen des Polizeibezirksreviers Kiel liegt normalerweise bei 12 Prozent.

Ein Kradfahrer hat mit mehr als der doppelten Geschwindigkeit (159 km/h) ein 3 monatiges Fahrverbot, 1200 EUR Bußgeld und 2 Punkten in Flensburg zu erwarten.

Die Kontrolle führte insgesamt zu 10 Anzeigen und einem Fahrverbot.

Stephanie Saß

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung