Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kiel mehr verpassen.

05.01.2018 – 11:15

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 180105.2 Kiel: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger

Kiel (ots)

Am Mittwoch kam es in den frühen Abendstunden zu einem Verkehrsunfall bei dem sich ein Fußgänger schwere Verletzungen zuzog. Der Unfall ereignete sich als der Fußgänger die Preetzer Straße in Kiel-Elmschenhagen überqueren wollte und dabei von einem PKW erfasst wurde.

Bereits am Mittwoch, dem 3. Januar 2018, gegen 17:25 Uhr, verletzte sich ein 62-jähriger Kieler bei einem Verkehrsunfall in der Preetzer Straße schwer. Wie Zeugen der Polizei berichteten habe der Mann die Fahrbahn kurz hinter der Hellkoppel in Höhe eines Supermarktes zu Fuß überqueren wollen, ohne dabei auf den Verkehr zu achten oder sich umzusehen. Die 53-jährige Fahrerin eines Volvo, die die Preetzer Straße aus Richtung Innenstadt befuhr, habe noch eine Vollbremsung eingeleitet. Einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger konnte sie jedoch nicht mehr verhindern. Der Fußgänger sei über die Motorhaube, gegen die Windschutzscheibe und schließlich auf den gegenüberliegenden Gehweg geschleudert worden.

Rettungskräfte brachten den Mann in ein Kieler Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht.

Jan von Einem

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel