Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel

22.12.2017 – 14:55

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 171222.2 Kiel: Schnelle Festnahme nach Straßenraub

Kiel (ots)

Nur wenige Minuten nach der Tat gelang Polizisten des 4. Reviers Freitagmorgen die Festnahme eines Mannes, der in dringendem Tatverdacht steht, einen Straßenraub begangen zu haben.

Die Tat ereignete sich gegen 07:30 Uhr am Vinetaplatz, als ein 48-Jähriger von dem Täter mit einer abgebrochenen Glasflasche bedroht und zur Herausgabe seines Tabaks gezwungen wurde. Der Geschädigte informierte umgehend die Polizei, die kurz darauf einen 19-jährigen Bulgaren festnehmen konnte.

Der Tatverdächtige kam ins Polizeigewahrsam und soll im Laufe des Tages auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel einem Haftrichter vorgeführt werden. Er steht darüber hinaus in Verdacht, weitere Straftaten begangen zu haben und war erst im Juni aus der Haft entlassen worden.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell