Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel

11.05.2017 – 13:00

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 170511.4 Schwentinental: Fliegerbomben erfolgreich entschärft

Schwentinental (ots)

Die beiden Fliegerbomben in Schwentinental sind erfolgreich durch Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes entschärft worden. Die Arbeiten verliefen weitgehend problemlos. Sämtliche Straßensperrungen sind seit 13 Uhr aufgehoben.

Die zwei je 250 Kilogramm schweren Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg waren ab 10:35 Uhr entschärft worden. Gegen 11:25 Uhr war die erste Bombe entschärft, gegen 12:45 Minuten war der Zünder der zweiten Bombe entfernt und die Experten vom Kampfmittelräumdienst konnten Entwarnung geben.

In einem Umkreis von rund 500 Metern um den Fundort mussten ab 10 Uhr sämtliche Personen ihre Wohnhäuser verlassen. Die Evakuierung verlief ohne Zwischenfälle.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung