Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kiel mehr verpassen.

10.04.2017 – 10:47

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 170410.2 Schellhorn: Radfahrer nach Unfall schwer verletzt - Polizei sucht unfallbeteiligte PKW-Fahrerin

Schellhorn (ots)

Erst jetzt wurde angezeigt, dass es bereits am 27. März 2017 in Schellhorn zu einer Beinahe-Kollision zwischen einem Radfahrer und einem PKW gekommen ist. Der Radfahrer stürzte hierbei und zog sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zu. Die Polizei sucht die Fahrerin des PKW.

Nach Angaben des 53 Jahre alten Radfahrers befuhr er an dem Montag gegen 16:15 Uhr die Plöner Landstraße aus Richtung B 76 kommend in Richtung Preetz, als ihm an der Einmündung Alte Schmiede von einem PKW die Vorfahrt genommen wurde. Durch eine Vollbremsung gelang es ihm zwar einen Zusammenstoß zu vermeiden, er stürzte dennoch und verletzte sich hierbei am Oberkörper.

Die Fahrerin des PKW kümmerte sich um den Verletzten, rief einen Rettungswagen und brachte auch das Rad des Mannes zu seiner Wohnanschrift, da er in ein Krankenhaus transportiert wurde. Personalien tauschten sie jedoch nicht aus.

Die Beamten der Polizeistation Preetz haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen nach der Mitte 30-jährigen Frau. Diese und eventuelle Unfallzeugen werden gebeten, sich unter 04342 / 10 770 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell