Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kiel mehr verpassen.

27.02.2017 – 14:29

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 170227.3 Kiel: Älteres Ehepaar im Haus überfallen - Polizei sucht Zeugen

Kiel (ots)

Sonntagnacht sollen gegen 23:00 Uhr drei unbekannte Männer ein Ehepaar in der Melsdorfer Straße überfallen haben.

Die Männer sind nach derzeitigem Ermittlungsstand durch ein rückwärtiges Fenster in das Einfamilienhaus eingedrungen. Sie fesselten die 77-jährige Ehefrau, die noch wach gewesen war. Ihr 82-jähriger Ehemann hat die Tat vermutlich nicht bemerkt.

Nachdem die Täter sich wieder entfernt hatten, rief die Frau über den Notruf die Polizei. Zu dem Raubgut wird aus ermittlungstaktischen Gründen derzeit noch nichts gesagt.

Eine sofort eingeleitete Ringalarmfahndung, der Einsatz von Wärmebildkameras und Spürhunden blieben zunächst leider erfolglos.

Das Kommissariat 13 der Bezirkskriminalinspektion hat die Ermittlungen aufgenommen. Gesucht werden Zeugen, denen in der tatrelevanten Zeit zwischen 20:00 und 00:00 Uhr im Bereich der Melsdorfer Straße etwas aufgefallen ist. Auch Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen im weiteren Umfeld des Tatortes, die zeitlich länger zurückliegen, könnten relevant sein, da davon auszugehen ist, dass das Tatobjekt ausgespäht wurde.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell