Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 160915.2 Kiel: Zwei Personen nach Diebstahl eines Transporters vorläufig festgenommen

Kiel (ots) - Am Dienstag, den 13.09.2016, um 21:40 Uhr, erfolgte die vorläufige Festnahme von zwei Fahrzeugdieben durch Beamte des 3. Polizeirevieres Kiel im Bereich der Stormarnstraße.

Die zwei 18 und 22-jährigen Kieler führten einen Transporter mit Originalschlüsseln im Kieler Stadtgebiet und waren der Polizei kurz zuvor durch Mitarbeiter des geschädigten Logistikunternehmens gemeldet worden. Am Vortag war der Fahrzeugdiebstahl, welcher auf dem Betriebshof des Unternehmens erfolgt war, bereits auf dem 4. Polizeirevier Kiel angezeigt worden.

Die Geschädigten hielten die Täter fest, bis die Polizeibeamten eintrafen und die beiden Beschuldigten schließlich vorläufig festnehmen konnten. Beide Täter sind polizeilich hinreichend bekannt. Einer wird bei der Polizei Kiel als Intensivtäter geführt.

Die Beschuldigten wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel vorerst entlassen. Die Kriminalpolizei Kiel hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zum Vorfall unter 0431-160-3333 entgegen.

Finn-Ole Henning

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: