Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel

29.01.2016 – 12:54

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 160129.1 Kiel: Messerstecherei mit drei Verletzten - Polizei sucht Zeugen

Kiel (ots)

Am 28. Januar wurde gegen 14:44 Uhr per Notruf mitgeteilt, dass eine männliche Person solle blutend in der Preetzer Straße läge.

Vermutlich im Kirchenweg zwischen Elisabethstraße und Kaiserstraße kam es zu einem Streit zwischen mehreren Personen. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung kam es zu Gewalteinwirkungen mit Messern. Dabei wurden drei 21-, 22- und 29-jährige Männer zum Teil lebensgefährlich verletzt. Sie wurden in einem Krankenhaus operiert und werden derzeit vernommen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Personen in dem besagten Bereich gesehen haben, die miteinander stritten oder sich angriffen. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei unter 0431-160 3333 oder über den Polizeiruf unter 110.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung