Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel

10.07.2015 – 14:16

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 150710.1 Kiel: Anwohner hörte Geräusche - Einbrecher vorläufig festgenommen

Kiel (ots)

Heute früh gegen 01:34 Uhr meldete sich ein Anrufer bei der Polizei, der Geräusche im Keller des Hauses Elisabethstraße 114 hörte. Beamte des 4. Polizeireviers fuhren daraufhin sofort zu dem Haus und konnten im Keller tatsächlich einen 35-jährigen Mann antreffen und vorläufig festnehmen. Der polizeibekannte Einbrecher sagte den Beamten, er habe die Kellertür aufgebrochen, weil er einen Platz zum Übernachten suchte. Daraus wurde dann allerdings nichts. Die Polizisten nahmen ihn mit zur Dienststelle und entließen ihn später nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wieder. Es wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell