Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 150504.1 Kiel: Hochzeitsfeier löst Polizei-Einsatz aus

Kiel (ots) - Sonntagabend hat eine Hochzeitsfeier in Gaarden einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst, nachdem zuvor mehrere Gäste in Streit geraten waren. Zwei der Hochzeitsgäste verbrachten den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam.

Gegen 23 Uhr eskalierte offenbar ein Streit bei der Feier im Kirchenweg, so dass besorgte Anwohner die Polizei informierten. Bei Eintreffen der Beamten des 4. Reviers wurden diese von einigen der rund 40 Gäste bedroht, so dass Verstärkung angefordert wurde. Insgesamt waren Streifenwagen aller Kieler Reviere nötig, um die Situation unter Kontrolle zu bringen. Zwei 40 und 33 Jahre alte Personen verhielten sich weiter hochaggressiv, so dass sie ins Polizeigewahrsam kamen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: