Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

20.03.2015 – 08:10

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 150320.1 Wendtorf
Kreis Plön: Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Wendtorf / Kreis Plön (ots)

Donnerstagnachmittag kam es gegen 15:10 Uhr auf der Strandstraße in Wendtorf zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Volvo und einem Skoda, bei dem sich fünf der Insassen verletzten, drei davon schwer.

Der mit vier Personen besetzte Volvo übersah offenbar ein Stoppschild an der Kreuzung Ellerbrook, wodurch es zu dem Zusammenstoß mit dem Skoda kam. Die 74-jährige Fahrerin des Volvo sowie eine 88 Jahre alte Beifahrerin und ein 75-jähriger Beifahrer kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Eine weitere Beifahrerin (48 Jahre) und der 50 Jahre alte Fahrer des Skoda erlitten leichte Verletzungen und wurden ebenfalls in Krankenhäuser eingeliefert. Beide Wagen mussten abgeschleppt werden, die Unfallstelle war gegen 17:20 Uhr geräumt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung