Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 141114.2 Kiel: Überfall auf Discounter - Täter flüchtig

Kiel (ots) - Gestern Abend wurde im Kieler Stadtteil Elmschenhagen ein Discounter überfallen, als die Angestellten diesen nach Ladenschluss gerade verlassen wollten. Zwei Täter zwangen sie unter Vorhalt einer Schusswaffe zurück in die Geschäftsräume und zur Herausgabe des vorhandenen Bargelds. Verletzt wurde niemand, die Täter entkamen unerkannt.

Als die drei Mitarbeiter gegen 22 Uhr das Geschäft in der Preetzer Chaussee verlassen wollten, wurden sie von zwei maskierten Personen abgepasst. Unter Vorhalt einer Schusswaffe wurden die Angestellten wieder in die Geschäftsräume gezwungen und sie mussten das dort vorhandene Bargeld herausgeben.

Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Eine sofort mit mehreren Streifenwagen eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Nach Zeugenangaben soll es sich bei den Tätern um zwei Männer handeln, die wie folgt beschrieben werden:

Täter 1: ca. 180 - 185 cm groß, ca. 30 Jahre alt, komplett schwarz gekleidet, trug während der Tatausführung eine schwarze Mütze mit Sehschlitzen

Täter 2: ca. 175 - 180 cm groß, ca. 30 Jahre alt, dunkle Schuhe, dunkle Hose, weiße Trainingsjacke mit Aufschrift, trug während der Tatausführung eine schwarze Mütze mit Sehschlitzen.

Die Ermittler des Kommissariats 13 bitten nun Zeugen um Mithilfe. Wem im Bereich der Preetzer Chaussee gegen 22 Uhr etwas aufgefallen ist oder wer sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, sollte sich unter 0431 - 1603333 mit der Kripo in Verbindung setzen.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: