Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

20.08.2014 – 09:56

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 140820.2 Kiel: Mann nach TV-Diebstahl festgenommen

Kiel (ots)

Beamte des 4. Reviers haben Dienstagnachmittag einen Mann festgenommen, der zuvor einen Fernseher gestohlen hatte. Der polizeilich hinreichend bekannte 38-Jährige fiel den Polizisten gegen 15:20 Uhr in der Sörensenstraße auf, da er einen Flachbildfernseher bei sich trug.

Bei der anschließenden Kontrolle leugnete er einen Diebstahl und gab an, das Gerät gefunden zu haben. Im Rahmen der Ermittlungen wurde festgestellt, dass er den Fernseher aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Heintzestraße entwendet hatte. Der Fernseher wurde sichergestellt, der Dieb nach Anzeigenaufnahme entlassen.

Der rechtmäßige Besitzer konnte noch nicht ermittelt werden und wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0431 / 160 1410 auf dem 4. Revier zu melden.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung