Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel

14.04.2014 – 11:31

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 140414.5 Kiel: Zeugen nach Straßenraub gesucht

Kiel (ots)

Auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle ist am frühen Sonntagmorgen ein Jugendlicher von zwei Tätern in Meimersdorf beraubt worden. Die Täter entkamen mit seinem Handy und Bargeld.

Der 17-Jährige befand sich gegen 04:45 in Höhe der Bushaltestelle Lindenhain im Kieler Weg, als zwei etwa 18 bis 20-Jährige auf ihn zutraten und unter Androhung von Gewalt seine Wertsachen forderten. Nachdem sie ein Handy und seine Geldbörse erbeutet hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Beide sollen dunkel gekleidet gewesen sein und etwa 175-180cm groß sein.

Die Kriminalpolizei sucht nach eventuellen Zeugen der Tat. Wer hierzu Angaben machen kann, wird gebeten sich unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung