Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

11.03.2014 – 09:39

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 140311.2 Plön: Mehrere Gartenlauben aufgebrochen

Plön (ots)

Zwischen dem 01. und 04. März sind auf dem Kleingartengelände am Mühlensee an der Ascheberger Straße mehrere Gartenlauben aufgebrochen worden. Die Täter entwendeten hier unter anderem einen Rasenmäher, verschiedenes Angelzubehör und ein Ruderboot. Das Boot wurde vergangenen Donnerstag am Ufer des kleinen Plöner Sees in Höhe B 76 / Appelwarder aufgefunden. Die Beamten der Polizeizentralstation Plön schließen nicht aus, dass die Täter das Diebesgut mit dem gestohlenen Ruderboot bis zum Fundort geschafft und von dort weiter transportiert haben. Wer entsprechende Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 04522 / 5005 142 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel