Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

11.03.2014 – 09:38

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 140311.1 Kiel: Überfall auf Taxifahrer in Mettenhof

Kiel (ots)

Montagabend haben drei junge Männer versucht, einen Taxifahrer in Mettenhof zu berauben. Der Fahrer konnte sich jedoch erfolgreich wehren und flüchten, so dass die Täter ohne Beute blieben.

Der Fahrer hatte die drei Fahrgäste gegen 21:15 Uhr in der Narvikstraße aufgenommen und zu ihrem genannten Fahrtziel des Gemeindehauses am Skandinaviendamm gefahren. Hier bedrohten einer der Täter ihn und forderte Bargeld. Der Fahrer stieß den Angreifer jedoch weg, flüchtete mit seinem Taxi vom Tatort und informierte die Polizei. Eine anschließende Fahndung verlief jedoch erfolglos. Die Täter werden als etwa 20 Jahre alt und sollen zwischen 170cm und 180cm groß sein. Auffällig waren bei einem der Täter die buschigen Augenbrauen.

Das Kommissariat 13 der Kieler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer Angaben zum Sachverhalt oder zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kiel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel