Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 140224.6 Kiel: Fahrraddieb festgenommen

Kiel (ots) - Dank aufmerksamer Zeugen ist am Samstagmittag auf dem Kieler Wilhelmplatz ein Fahrraddieb auf frischer Tat festgenommen worden.

Kurz nach 13.30 Uhr meldete sich ein Zeuge bei der Polizei. Dieser hatte hinter einem Imbiss am Wilhelmplatz einen Mann dabei beobachtet, wie dieser sich mit einem Bolzenschneider an einem dort abgestellten Fahrrad (Trekking-Herrenrad) zu schaffen machte.

Nur wenige Augenblicke später nahmen Beamte des 3. Polizeirevier den bereits polizeilich bekannten 35-Jährigen auf dem zuvor entwendeten Rad vorläufig fest. Den Bolzenschneider hatte der Täter noch dabei.

Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen ist der Mann wieder entlassen worden. Das zuvor entwendete Fahrrad stellten die Beamten zur Eigentumssicherung, den Bolzenschneider für die Beweissicherung sicher.

Bei dem sichergestellten Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Trekkingrad der Marke CYCO, Modell "German Design". Der Besitzer des Rades wird gebeten, sich mit den Beamten des 3. Polizeireviers unter der Telefonnummer 0431-160 1310 in Verbindung zu setzen.

Bernd Triphahn

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: