Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 140120.4 Kiel: Festnahme nach Einbruch in Praxis

Kiel (ots) - In der Nacht zu Samstag konnte ein Täter nach einem Einbruch im Kieler Stadtteil Südfriedhof dank einer guten Personenbeschreibung nur kurze Zeit später festgenommen werden. Den zuvor entwendeten Computer hatte er noch dabei.

Kurz nach 02.00 Uhr am frühen Samstagmorgen hörte ein Zeuge Scheibenklirren in der Boninstraße in Kiel. Anschließend sah er zwei männliche Personen weglaufen, die noch einen kleinen Hund dabei hatten. Polizeibeamte bemerkten am Einsatzort eine eingeschlagene Fensterscheibe an einer Gesundheitspraxis. Nach ersten Ermittlungen hatten die Täter die Scheibe mit einem Stein eingeworfen und einen auf dem Tisch stehenden Laptop entwendet.

Im Rahmen einer sofort durch die Leitstelle eingeleiteten Personenfahndung konnten Beamte des 4. Polizeireviers nur wenig später eine Person, auf die die Beschreibung zutraf, in der Werftstraße in Kiel Gaarden anhalten. Der 31 - Jährige, der bereits polizeiliche Erkenntnisse besitzt, hatte bei der Kontrolle noch den Laptop dabei. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel durchsuchten Beamte der Kriminalpolizei noch die Wohnung des Beschuldigten, der nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurde. Die Ermittlungen nach dem noch flüchtigen zweiten Täter dauern an.

Bernd Triphahn

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: