PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Homburg mehr verpassen.

17.10.2021 – 21:17

Polizeiinspektion Homburg

POL-HOM: Öffentlichkeitsfahndung

Blieskastel / Homburg (ots)

Der 21-jährige T. wurde am 17.10.2021 gegen 13:30 Uhr von seiner Betreuerin von einer Wohngruppe des Caritas Förderzentrums in Blieskastel als vermisst gemeldet. Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Homburg konnte festgestellt werden, dass er letztmalig in der Nacht vom 17.10.2021 gegen 03:30 Uhr beim Verlassen einer Veranstaltung in 66440 Blieskastel-Webenheim gesehen worden war. Seitdem fehlt jede Spur von Herrn T.. Er leidet an einer psychischen Erkrankung und ist auf Medikamente angewiesen. Aufgrund der vorliegenden Erkenntnisse zu seiner Person, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Herr T. in einer hilflosen Lage befindet oder ihm ein Leid zugestoßen ist.

Wahrscheinlich ist Herr T. mit seinem Fahrrad, einem schwarzen Mountain Bike, unterwegs.

Zur Personenbeschreibung:

Scheinbares Alter: 18 Jahre, ca. 183 cm groß, schlanke Statur, europäischer Phänotyp, blonde kurze Haare, Dreitagebart; trägt schwarze Jacke mit braunem Fellbesatz an der Kapuze, dunkelblaue Jeanshose und weiße Turnschuhe.

Ein Lichtbild von Herrn T. aus dem Jahr 2019 ist beigefügt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den aktuellen Aufenthaltsort von Herrn T. geben können, wenden sich bitte unter der Telefonnummer: 06841-1060 an die Polizeiinspektion Homburg.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Homburg
HOM- DGL
Eisenbahnstraße 40
66424 Homburg
Telefon: 06841/1060
E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg, übermittelt durch news aktuell