Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Homburg mehr verpassen.

12.06.2020 – 09:13

Polizeiinspektion Homburg

POL-HOM: Homburg: Taube durch Gifthaferflocken vergiftet

Homburg (ots)

Bereits am 18. Mai wurde im Bereich der Unterführung des Hauptbahnhofs in Homburg festgestellt, dass dort durch einen unbekannten Täter sogenannte Rattengift-Haferflocken ausgelegt wurden. Mindestens eine hierdurch angelockte Taube verendete nach dem Verzehr der vergifteten Körner qualvoll. Das Tier wurde durch eine Passantin tot aufgefunden.

Das Vergiften von Tauben ist gemäß dem Tierschutzgesetz eine Straftat.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel. 06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Homburg
HOM- ESD
Eisenbahnstraße 40
66424 Homburg
Telefon: 06841/1060
E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Homburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Homburg