PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Sankt Wendel mehr verpassen.

06.12.2020 – 14:40

Polizeiinspektion Sankt Wendel

POL-WND: Fuchs in massiver Totfangfalle lebend festgestellt

Ortslage Marpingen (ots)

Am Sonntagmorgen, den 06.12.2020 gegen 06:15 Uhr wurde in Marpingen im Bereich der Straßen Ringelgasse/Auf Lohren ein Fuchs mitten auf der Straße festgestellt, der in einer sog. aus massivem Eisen bestehenden Totfangfalle oder auch sog. Bärenfalle (Tierfalle) gefangen war. Der noch lebende und sich fortbewegende Fuchs musste durch einen Polizeibeamten aufgrund seiner augenscheinlich erheblichen Verletzungen von seinen Leiden erlöst werden. Wo genau die Falle aufgestellt war, konnte bislang noch nicht in Erfahrung gebracht werden.

Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz sowie der Jagdwilderei.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion St. Wendel unter: 06851/898-0.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Wendel
WND- DGL
Mommstraße 37-39
66606 St. Wendel
Telefon: 06851/8980
E-Mail: pi-st-wendel@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Sankt Wendel
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Sankt Wendel