Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Nordsaarland mehr verpassen.

27.09.2020 – 10:36

Polizeiinspektion Nordsaarland

POL-Nordsaarland: Person wird von einem ca. 700kg schweren Stahlträger getroffen.

Losheim am See - Rimlingen (ots)

Am Samstagnachmittag 27.09.2020, gegen 16:40 Uhr, wurde während einer privaten Errichtung einer Lagerhalle aus Stahl in Losheim-Rimlingen ein 55jähriger Helfer aus dem Losheimer Raum von einem ca. 700kg schweren Stahlträger getroffen. Der Stahlträger wurde mittels einer Traktorgabel, zwecks Befestigung am Dach, gehoben. Hierbei rutschte der Träger, vermutlich aufgrund der Nässe, aus einer Höhe von ca. 1,5m von der Gabel und traf den 55jährigen Mann im Kopf- und Brustbereich. Der Mann wurde hierbei schwer verletzt und musste zur medizinischer Versorgung mittels Rettungshubschrauber in das Winterbergkrankenhaus nach Saarbrücken geflogen werden. Der Mann erlitt schwere Verletzungen im Kopf- und Brustbereich, befindet sich jedoch außer Lebensgefahr. Die Polizei ermittelt nun gegen den Benutzer des Traktors und den Bauherrn wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Nordsaarland
NORDSL- DGL (POK König W.)
Hermann-Löns-Straße 9
66687 Wadern
Telefon: 06871/9001230
E-Mail: pi-nordsaarland@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Nordsaarland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nordsaarland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nordsaarland