Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Merzig

27.12.2019 – 14:43

Polizeiinspektion Merzig

POL-MZG: Zeugen gesucht nach Sachbeschädigungen an Kirche und Kapelle

Merzig (ots)

Im Zeitraum vom 01.12.2019 bis 23.12.2019 wurden zwei bleiverglaste Kirchenfenster an der Pfarrkirche Sankt Martin in Perl-Nennig von bislang unbekannten Personen eingeworfen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Am Montag, 23.12.2019, wurde eine Glasscheibe der Eingangstür der Lutwinuskapelle in Mettlach-Weiten eingeworfen. Nach Auskunft einer Zeugin hörte sie gegen 15:20 Uhr, das Zerbersten der Glasscheibe. Im Anschluss seien vier Jugendliche (drei Jungen und ein Mädchen) aus Richtung der Kapelle gekommen, die Kapuzen trugen. Eine Tatbeteiligung der Jugendlichen an der Sachbeschädigung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Eine weitere Sachbeschädigung ereignete sich zum Nachteil der Pfarrgemeinde Beckingen, wo in der Zeit vom 20.12.2019, 21:00 Uhr bis 21.12.2019, 11:30 Uhr, die Glasscheibe der Eingangstür zum Katholischen Jugendclub Erbringen-Hargarten beschädigt wurde. Weiterhin wurde die Fassade der Johanneskirche linksseitig der Eingangstür mit blauer Farbe besprüht. Der Sachschaden beträgt ca. 800 Euro.

Personen, die Hinweise zu den genannten Straftaten geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/7040 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Merzig

Hermann Coßmann, PHK
MZG- ESD
Gutenbergstraße 30
66663 Merzig
Telefon: 06861/704-111
E-Mail: pi-merzig@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Merzig, übermittelt durch news aktuell